Koffer Rollen ersetzen als Service

Wir haben Erfahrung im Austausch von Koffer- und Trolleyrollen seit 2014 und helfen Ihnen gern weiter. Sie können uns Ihren Koffer in Berlin-Charlottenburg, 5 Min. zu Fuß vom ZOB am Funkturm vorbeibringen, oder die Radaufhängungen oder den ganzen Koffer zuschicken.
Details dazu finden Sie auf unserer Seite Koffer Rollen ersetzen.

Koffer Rollen selbst austauschen

Die oft minderwertigen - oder einfach verschlissenen - Rollen der meisten Koffer lassen sich fast immer gegen hochwertige, kugelgelagerte austauschen. Der Koffer wird dadurch meistens deutlich leiser und von Hand viel leichter zu bewegen. Wenn der Koffer sonst in Ordnung ist, lohnt sich ein Austausch eigentlich fast immer - selbst wenn Sie noch keinen TROLINK besitzen. Er kann von einem versierten Hobby-Handwerker oder von uns vorgenommen werden.

Relativ einfach selbst auzutauschen sind die Räder 4-rädriger Koffer. Die geschraubten Radhäuser zweirädriger machen mehr Mühe, unangenehm wird es bei zweirädrigen Koffern mit genieteten Radhäusern, hier müssen die ausgebohrten Nieten durch Schrauben ersetzt werden. Sofern Sie "unterwegs" bei der Arbeit Probleme bekommen, wenden Sie sich auch gern an unseren Service Koffer Rollen ersetzen.

Vorbereitung

Bei den meisten 2-rädrigen Koffern sind die Rollen innen zugänglich, die Innenauskleidung des Koffers hat in der Regel einen Reißverschluss, der sich öffnen lässt. So kommt man an die Kunststoff-Lagerrahmen heran. Diese Lagerrahmen muss man normalerweise nicht entfernen. Dann müssen Durchmesser und Breite der Rollen ausgemessen werden. Der Durchmesser der Rollen sollte möglichst groß gewählt werden, die Breite 1-2mm schmaler, damit links und rechts noch eine Beilagscheibe hineinpasst, die das Schleifen des Rades am Lagerrahmen verhindert. Ohne Scheiben geht es aber notfalls auch. Skate-Fachgeschäfte, Rollen-Fachgeschäfte oder die bekannten Internet-Plattformen (zum Beispiel "e**y") sind gute Quellen. Dabei gleich Kugellager und Befestigungsschrauben (Spezialteile für Skater) mitbestellen!

Bei 4-rädrigen Koffern müssen lediglich die Rollen entfernt werden.

Achsen entfernen

Die alten Achsen entfernt man am besten, indem man die Rollen in der Mitte durchsägt oder -flext. Sägerichtung entlang der Durchmesserebene der Rollen, senkrecht zur Achse. Versuchen Sie nicht, die Befestigungsnieten auszubohren - dabei beschädigt man leicht die Achsaufnahmen.

Neue Rollen einsetzen

Nach Möglichkeit links und rechts eine Beilagscheibe einbauen, um Schleifgeräusche zu vermeiden, das Gewinde der Schrauben mit Schraubensicherungskleber, Leinöl oder notfalls Alleskleber bestreichen, damit sie sich nicht lösen. Meistens haben die Schrauben schon einen blauen oder grünen Klecks auf dem Gewinde - das ist der Schraubensicherungskleber.